27. August 2013
von herbseb
Keine Kommentare

Teilnahme am Griesheimer Firmenlauf 2013

Am 21.08.2013 haben Mitarbeiter der OGZ erneut am Griesheimer Firmenlauf teilgenommen.

Diese Jahr sind wir mit 8 Läufern um einiges zahlreicher angetreten. Da es die „Auszubildenden-Wertung“ diese Jahr nicht mehr gab, konnte Joshua Boniolo seinen Titel vom Vorjahr leider nicht verteidigen. Dennoch hat unser schnellster Läufer mit einer Zeit von 23:28 einen stolzen 4. Platz in der Altersklasse männl. Jugend U20 erreicht.

Alle Beteiligten sind wohlbehalten und gesund im Ziel angekommen und hatten Spaß an der Aktion.

Besonderer Dank an die anwesenden Kolleginnen und Kollegen für die Unterstützung der Läufer vor Ort vor, während und nach dem Lauf, insbesondere Frau Katrin Tobies und Frau Marzenna Hefermehl!

 


Die OGZ-Läufer von links nach rechts: Ralf Möller, Andreas Urbach, Ahmed Ünal, Mubarak Mir,
Joshua Boniolo, Sebastian Herbel, Eduard Schendel, Alex Chelbezan

15. Juli 2013
von herbseb
Keine Kommentare

Staatssekretär Mark Weinmeister zu Besuch in der OGZ

Am Donnerstag, den 04. Juli folgte der Staatssekretär des hessischen Landwirtschaftsministeriums, Mark Weinmeister, der Einladung des Wasser-, Boden- und Landschaftspflegeverbands Hessen (WBL), der sich unter anderem für die Interessen von Landwirten einsetzt, nach Griesheim. Zusammen mit Vertretern der Obst- und Gemüsezentrale Rhein-Main eG (OGZ), Bürgermeisterin Gabriele Winter sowie Mitgliedern des WBL fand zunächst eine Führung durch die angrenzenden Betriebshallen der OGZ unter Regie von Betriebsleiter Richard Hefermehl statt. Hierbei konnte der Staatssekretär Weinmeister die gerade angelaufene Entgegennahme und Weiterverarbeitung von Zwiebeln begutachten und so die Griesheimer Anlagen in Aktion erleben.


Mark Weinmeister und Richard Hefermehl bei der Aufbereitung frischer Winterzwiebel

 

Anschließend wurde in den Räumlichkeiten des WBL bei Kaffee und Kuchen eine angeregte Diskussion über momentane Problemstellungen der Landwirte aus Griesheim und Umgebung geführt, wobei Weinmeister mit Verbesserungsvorschlägen konfrontiert wurde. Neben dem aktuellen Thema der immensen Hochwasserschäden in diesem Jahr wurde über die grundsätzliche Grundwasserproblematik in Griesheim und Umgebung gesprochen. Auch die zur Sprache gebrachte Option, zur Bewässerung von landwirtschaftlichen Flächen als Alternative zu Grundwasser Rheinwasser zur verwenden, stellt vor dem Hintergrund der stetig wachsenden Qualitätsanforderungen im Obst und Gemüsebereich eine Herausforderung dar.


Von links nach rechts: Richard Hefermehl (OGZ Betriebsleiter), Friedrich Schäfer (Verbandsvorsteher WBL Hessen), Sebastian Herbel (OGZ Vorstandsmitglied), Mark Weinmeister (Staatssekretär), Günther Senßfelder (Aufsichtsratsvorsitzender OGZ), Gabriele Winter (Bürgermeisterin Stadt Griesheim), Eduard Schendel (OGZ Vorstandsmitglied), Hubert Ruckelshausen (Leiter LBH Griesheim), Gerhard Jung  (stellv. Vorsitzender RBV Starkenburg)

 

Bilder und auszugsweise Text aus: Griesheimer Anzeiger vom Samstag, den 13.07.2013, Seite 2.

 

25. Mai 2013
von herbseb
Keine Kommentare

Schüler der Wonnegauschule Osthofen zu Besuch in Lampertheim

Im Rahmen eins Praxistages vom „Modellprojekt Verbraucherbildung an der Wonnegauschule Osthofen“, welches von der Arbeitsgemeinschaft evangelischer Haushaltsführungskräfte (AEV) geführt wird,  haben am 21.05.2013 11 Schüler eine Exkursion nach Lampertheim unternommen.

Dabei wurden die Schüler vom Landwirt Helmut Steinmetz und Herrn Sebastian Herbel von der Obst- und Gemüsezentrale Rhein-Main eG (OGZ) Griesheim begleitet.

Helmut Steinmetz vermittelte den Schülern einen Eindruck der Anforderungen an einen Landwirt in Bezug auf nachhaltigen Anbau, Kontrolle der Wachstumsbedingungen sowie Sicherung von Qualität und Ertrag. Den Jugendlichen wurde direkt auf dem Feld vor Ort der Ursprung der angebauten Produkte präsentiert.

In den Produktionsstätten der OGZ am Standort Lampertheim veranschaulichte Sebastian Herbel die Herausforderungen auf Vermarktungsebene, beginnend mit Warenannahme über Waschen/Sortieren und Verpacken bis hin zur Logistik zu den Kunden, Fruchtgroßhandel und Lebensmitteleinzelhandel.

Zum Abschluss der Exkursion haben die Schüler noch einen Supermarkt besucht, um den Weg der Produkte bis zur letzten Station zu verfolgen.

5. April 2013
von herbseb
Keine Kommentare

Spargelsaison eröffnet

Am Donnerstag, den 04.04.2013 wurde der erste Spargel in der OGZ angeliefert.

Damit ist die Saison einige Tage später als im Vorjahr eröffnet. Aufgrund der kühlen Witterung sind die Anliefermengen noch sehr gering. Größere Mengen zum regelmäßigen Angebot werden ab KW 16 erwartet.

3. Dezember 2012
von herbseb
Kommentare deaktiviert für Generalversammlung am 26.11.2012

Generalversammlung am 26.11.2012

Die Obst- und Gemüsezentrale Rhein-Main eG (OGZ) aus Griesheim hat zu ihrer jährlichen Generalversammlung am 26.11.2012 ins Haus Monika nach Büttelborn eingeladen. Nachdem der Aufsichtsratsvorsitzende Günther Senßfelder die anwesenden Mitglieder und Gäste begrüßt hat, präsentiert der Vorstand seinen aktuellen Bericht.

Eduard Schendel (Vorstand Vertrieb) konnte zunächst über eine Fortführung der positiven Umsatzentwicklungen der Hauptprodukte des laufenden Geschäftsjahres mit Vergleichszahlen zu den Vorjahren berichten. So werden in diesem Jahr erstmals mehr als 25.000 t Speisezwiebel erfasst und vermarktet. Auch bei den Buschbohnen wurde die 4.000 t Marke überschritten. Eine weiterhin positive Entwicklung wurde auch bei den Spargel- und Erdbeerumsätzen verbucht, die zusammen rund 50% des Obst- und Gemüseumsatzes ausmachen. Insgesamt gesehen kann wieder mit einem stattlichen Gesamtumsatz von rund 25 Mio. Euro gerechnet werden.

Anschließend zeigte Sebastian Herbel (Vorstand Verwaltung) ausführlich auf, welche Investitionen in diesem Jahr durchgeführt wurden, bzw. in den nächsten Jahren geplant sind. Dabei lag in diesem Jahr der Schwerpunkt auf den Gebäudesanierungen in Lampertheim und Griesheim, wo auch eine Photovoltaikanlage mit 384 kWp errichtet wurde. In den kommenden Jahren betreffen die Investitionen insbesondere den  Fuhrpark, technische Anlagen, hier im Speziellen Kühltechnik.
Manfred Pipper, Vorstandsmitglied des neu gegründeten Genossenschaftsverbands „Verband ländlicher und gewerblicher Genossenschaften e.V.“ trägt den Jahresabschluss 2011 und danach das zusammengefasste Prüfungsergebnis vor. Trotz marktbedingter Preisschwankungen kann die OGZ ein respektables Jahresergebnis 2011 präsentieren. Der Ausblick auf das Ergebnis des Geschäftsjahres 2012 ist ebenfalls positiv. Der Vorstandsvorsitzende Richard Herbel schlägt der Generalversammlung vor, wie im Vorjahr eine Dividende in Höhe von 3,5% auf die Geschäftsguthaben auszuschütten.

Die Beschlussfassung über Feststellung des Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2011 und die Verwendung des Jahresüberschusses ergehen einstimmig. Gleichlautend werden Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2011 entlastet. Aufsichtsratsvorsitzender Günther Senßfelder sowie sein Vertreter Alfred Burghardt scheiden turnusgemäß aus dem Aufsichtsrat aus. Beide werden zur Wiederwahl vorgeschlagen und einstimmig wiedergewählt. Desweiteren werden mit Jochen Schäfer und Kai Schellhaas zwei weitere Erzeuger in den Aufsichtsrat gewählt.

26. August 2012
von admin
Keine Kommentare

OGZ produziert Solarstrom

Nach gut einem Jahr Planung und notwendiger Ertüchtigung der Dachkonstruktion der Produktionshalle am Standort Griesheim ist die Installation der insgesamt 384 kWp großen Photovoltaikanlage fertiggestellt.

Ein Teil der Anlage auf einem Vordach wurde bereits im Dezember 2011 in Betrieb genommen, der Großteil auf dem Hauptdach folgte im März 2012.
Der produzierte Strom wird teilweise selbst genutzt, die Masse jedoch eingespeist. Die letzten Arbeiten werden im Lauf des September 2012 fertiggestellt sein.

PVA OGZ Griesheim

 

15. August 2012
von herbseb
Keine Kommentare

Erfolgreiche Teilnahme am Griesheimer Firmenlauf 2012

Am 15.08.2012 fand der erste Griesheimer Firmenlauf statt.

Für die OGZ sind mit Christiane Hartmann und Joshua Boniolo 2 Teilnehmer an den Start gegangen.
Beide haben eine ordentliche Leistung erbracht und sind wohlbehalten im Ziel angekommen.

Joshua Boniolo hat mit 23:10 Minuten sogar den 1. Platz in der Auszubildendenwertung erreicht. Herzlichen Glückwunsch!

12. April 2012
von admin
Keine Kommentare

APH lädt zum Tag der Offenen Tür ein

Wir laden Sie recht herzlich zum Tag der offenen Tür der APH – Agrarprodukte Hartmann GmbH & Co KG Landhandel am 29. Juni 2012 nach Lampertheim, Lache 3 ein. Wir freuen uns mit Ihnen gemeinsam einige Jubiläen, aber auch Neues feiern zu können:

–          25 Jahre Samon machines (NL)

–          20 Jahre Ocmis IRRIGAZIONE SPA (IT)

–          15 Jahre Allia Landwirtschaftliche Obst- und Gemüseanbau GmbH

–          Neuer Alleinvertriebsvertrag nicholson machinery (UK)

–          Neuer Vertriebsvertrag euromacchine s.r.l. (IT)

–          Halleneinweihung Zwiebelhalle Hartmann

Beginn ist 10:00 Uhr, nach der Begrüßung, die für 11:30 Uhr vorgesehen ist, können alle Gäste einen kleinen Imbiss einnehmen und gestärkt unsere Hausmesse besuchen.

Im Rahmen der kleinen Hausmesse bieten wir Handelspartnern für Landwirtschaftliche Geräte und Saatgut eine Plattform,  um Ihre Produkte und Neuheiten vorzustellen zu können.  Diverse Saatguthersteller werden in kleinen Ständen Ihre Produkte präsentieren.

Außerdem wird das 15–jährige Bestehen unseres Kooperationspartners  Allia Landwirtschaftliche Obst- und Gemüseanbau GmbH gefeiert und die neugebaute Zwiebelhalle von Werner Hartmann eingeweiht. Die Hersteller und Anlagenbauer der Zwiebellagerhallen werden  sicher gern Ihre Fragen beantworten.

2. Dezember 2011
von admin
Keine Kommentare

Generalversammlung beschließt Dividende

Die positive Entwicklung der Obst- und Gemüsezentrale Rhein-Main eG (OGZ) setzt sich fort. In der Generalversammlung die am 29-11-2011 stattfand, konnten die neuen hauptamtlichen Vorstandsmitglieder Sebastian Herbel und Eduard Schendel an Hand der Umsatzzahlen bildhaft belegen, dass die OGZ auch dieses Jahr an die guten Ergebnisse der Vorjahre anknüpfen konnte. Auf Grund der guten Situation war es möglich in den letzten Jahren die Rücklagen zu verstärkten. Die Eigenkapitalquote beträgt aktuell 40 %, was ein respektables Ergebnis ist. Erstmals seit der Gründung im Jahre 1968 ist es möglich das die Erzeuger direkt partizipieren – die Geschäftsguthaben werden mit einer Dividende von 3,5 % verzinst! Die Generalversammlung stimmte dem Gewinnverwendungsvorschlag der Geschäftsführung einstimmig zu.

Hans-Martin Gengnagel scheidet nach 30-jähriger Mitarbeit aus dem Aufsichtsrat aus, Richard Herbel (Vorstandsvorsitzender) und Günther Senßfelder (Aufsichtsratsvorsitzender) dankten ihm für seinen langjährigen Einsatz im Aufsichtsrat, Andreas Lenhardt wird neu in den Aufsichtsrat gewählt.