Spargel

Eckdaten:
  • 350 ha Anbaufläche
  • ca. 1.500 Tonnen Vermarktungsmenge
  • Vermarktungszeitraum von April – Juni

Ca. 50 Erzeuger dienen die Ware tagesfrisch im Gebinde 5,0 kg und 7,5 kg an. Nach Eingangskontrolle wird die Ware in unserem Hause nach Kundenwunsch gepackt oder geschält.

DSC03561

 


Spargel lose im Spankorb. Das Holz speichert Feuchtigkeit. Das Produkt ist durch Filterpapier geschützt. Mit Eis bedeckt bleibt die Ware feucht und kalt, vor allem, wenn am Verkaufspunkt keine Kühlmöglichkeit vorhanden ist (z.B. auf Groß- und Wochenmärkten).


 

 

 

Schälstation am Standort Griesheim:

Seit 2012 ist am Standort Griesheim eine Schälstation für frischen Spargel installiert. In diesem bereich wird frischer Spargel nach den Anforderungen des Standard IFS Food geschält und verpackt.

  • Schälen und Verpacken von frischem Spargel
  • Handelsübliches Gebinde: 10 x 400g oder 500 g im Karton-Tray zum Aufstellen im Kühlregal.Schälspargel_kleiner
  • MHD ohne Zusatz von zusätzlichen Gasen in der versiegelten Schale bei Lagertemperatur +6-+8°C. liegt bei 10 Tagen.
  • Kapazität täglich ca. 10 Tonnen.
  • IFS-Food-Zertifizierung für diesen Prozess.

 

In unserer Packstation am Standort Lampertheim wird frischer Spargel gepackt:

  • Handelsübliches Gebinde 10 x 500 g in Ein- oder Mehrwegsteige
  • 500g Einheit in Flowpack, Schale/Flowpack oder gebündelt.
  • spargel_packPackkapazität bis zu 25 Tonnen täglich